Weihnachtsmärchen 2015

07. Dezember 2015

Am zweiten Adventswochenende wurde deutlich, dass der Aktionsradius unseres Fördervereins weit gesteckt ist. So war der Vorstand mit weiteren Vertretern bei den "Weihnachtsmärchen" im Niederort zugegen.

Zum einen halfen sie unserer Orchesterklasse bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt. Mit ihrem stimmungsvollen Auftritt machte unser Blasorchester Werbung für ihr erstes großes Konzert mit dem Landespolizeiorchester NRW, das am 22.01. in der Rönnehalle stattfinden wird.

Zudem hatte der Förderverein in diesem Jahr erstmalig eine eigene Hütte, in der u.a. der Wöstenhonig der Bienen AG, selbstgebackene Kekse unserer Hauswirtschaftskurse oder Produkte aus unserer Schulwerkstatt verkauft wurden.

Wichtige Anlaufstelle war der Stand des Fördervereins jedoch, da er das begehrte Stockbrot im Sortiment hatte. In der Mitte des Areals der Hütten befand sich eine große Feuerschale, die die Kinder wie ein Magnet anzog und die Eltern geduldig ihre teiggarnierten Stöcke ins Feuer halten ließ.

< Zurück